Herzlich Willkommen




Ausflug 8-Tage nach Hipping-Attergau

vom 24.04. bis 01.05.2016


Reiseangebot

Programm

Anmeldung



Fachwartefahrt Edenkoben-Boehl Iggelheim

September 2015



Bild bitte anklicken.


Kreisfahrt Lago Maggiore

Mai 2015



Bild bitte anklicken.


OGV Hammersbach auf dem Siegertreppchen

Lehrgarteneröffnung und Apfelweinprämierung des

OGV-Kreisverbandes Hanau 23.04.2015



Strahlender Sonnenschein und Sommerliche Temperaturen lockten Hobbykellermeister, Hobbygärtner und auch so manchen Einwohner der umliegenden Gemeinden in den Lehrgarten des OGV Hammersbach, wo der Kreisverband seinen 1.Kreisstammtisch ausrichtete. Neben dem geselligen Beisammensein und dem Erfahrungsaustausch wurde auch eine Apelweinverkostung ausgeschrieben. 39 Hobbykellermeister hatten zu dieser Verkostung ihre Proben eingereicht.
Bevor die Verkostung begann begrüßten der 1.Vorsitzenden des OGV Hammersbach (Markus Gutjahr) und der Bürgermeister, Michael Göllner die Gäste.
Während sich die Gäste mit Speis' und Trank (Handkäs' mit Musik, Hausmacher Wurstplatte, Äppelwoi, Bier und Obstler) stärkten, begannen die zweite Kreisvorsitzende des OGV-Kreisverbandes, Sabine Meiners, Stefan Weber und die Jury mit Helmut Wörner aus Niederdorfelden, Bürgermeister Michael Göllner, Günter Nowak aus Hammersbach und Bruno West aus Schöneck mit der schwierigen Aufgabe der Bewertung der immerhin 39 abgegebenen Apfelweinproben.
Nach vorgegebenen Kriterien wie Farbe, Aussehen, Geruch und Geschmack wurden die 39 Proben beurteilt.
Auf Rang 1. der Äppelwoi - Prämierung kam der Schoppen von Kevin Minnert aus Hammersbach, gefolgt von Robin Minnert aus Hammersbach. Den 3. Platz belegte Timo Kraft aus Hammersbach.
Aus Sicht des OGV Hammersbach und vermutlich auch aus neutraler Sicht war dies eine gelungene Veranstaltung und man kann sagen:

 „Alle freuen sich schon auf nächstes Jahr“




Lehrgang Altbaumsanierung beim OGV Kreisverband Hanau

28.02.2015

Die Sanierung von alten Obstbäumen war das Thema einer Fachwartefortbildung des Kreisverbandes Hanau der Obst- und Gartenbauvereine. Auf einer Obstwiese in Marköbel trafen sich Fachwarte und Mitglieder aus 12 Ortsvereinen um bis zu achtzigjährige Apfelbäume, die viele Jahre ungepflegt blieben, fachgerecht zu schneiden. Referent Karsten Liebelt vom Versuchsgarten Lohrberg in Frankfurt zeigte, daß als wichtigste Maßnahme die Statik der Bäume wiederhergestellt werden muß, um ein Auseinanderbrechen der betagten Landschaftsobstbäume zu verhindern. Bemängelt wurde, daß nach der Pflanzung von Jungbäumen oft aus Kostengründen kein ordnungsgemäßer Gerüstastaufbau verfolgt wird, was zur vorzeitigen Alterung führt und letztlich die Lebensdauer der Bäume erheblich verkürzt. Nach einem lehrreichen Vormittag lud der OGV Hammersbach in sein Vereinsheim ein, wo sich die Teilnehmer beim Mittagessen über die Eindrücke des Tages austauschen konnten.










Bildergalerie

Kreisfahrt Volkach Quittenlehrpfad-Untereisenheim-Stetten

September 2014

Kreisfahrt Südtirol Kiens

Mai 2014